Tag Archives: ROI

Content Marketing Aktuell

Wie erreicht mein Unternehmen eine höhere Sichtbarkeit?

Im Herbst 2013 änderte Google seinen Such-Algorithmus umfassend, vergleichbar mit einem Motoraustausch. Seitdem zählt kontextbezogener Content mehr als die richtigen Keywords, themenbezogene Inhalte, die Antworten auf den „Conversational Search“ geben, punkten mehr als Schlagwörter. Dies bedeutet auch logischerweise, dass wenn Sie kaum frische Inhalte auf Ihrer Website haben, sich Ihr Suchmaschinenranking nicht verbessern kann. In diesem Periodenchart kann man sehen, worauf es nun ankommt. Content in hoher Qualität steht an der ersten Stelle der Einflussfaktoren für die Suchmaschinenoptimierung: http://searchengineland.com/seotable

Für Google zählt vor allem kontinuierlich aktueller qualitativ hochwertiger Content

Bieten Sie auf Ihrer Website so fantastische Inhalte, so dass Sie als Autorität in Ihrem Bereich gelten! Sogar Matt Cutts, der ehemalige Chef des Web Spam-Teams von Google empfiehlt, dass Unternehmen unbedingt die Zeit investieren sollten, um eine Autorität in ihrem Bereich zu werden, da kontinuierlich aktueller und gleichzeitig qualitativ hochwertiger Content von Google mit einem höheren Ranking honoriert wird, das zu höherer Sichtbarkeit führt.  Content Marketing hilft Ihnen dabei, informierende, beratende und unterhaltende Inhalte für Ihr Zielpublikum in den Kanälen zu platzieren, die diese besuchen. Es geht hier im ersten Schritt nicht unbedingt um eine große Reichweite, sondern um das, was Ihre Zielgruppe tatsächlich lesen möchte und womit Sie sie für sich gewinnen können. Relevante Inhalte für die Unternehmenswebsite mit konkreten Lösungsbeispielen lassen sich leicht im Gespräch mit dem Vertrieb oder Kundendienst entwickeln, die ihr Ohr stets nah am Kunden und seinen Nöten haben.

Erreichen Sie den mündigen Kunden frühzeitig!

Da Kaufrecherchen heutzutage vorzugsweise digital unternommen werden, zielt Content Marketing darauf ab, Interessenten frühzeitig zu erreichen, um genau dann da zu sein, wenn sie ein Geschäftsproblem lösen wollen und offen dafür sind, Neues zu lernen. Sobald die potentiellen Kunden über einen Ihrer Kanäle auf Sie zukommen, können Sie sofort reagieren und sie vollends für sich gewinnen.

Die Forschung zeigt, dass 35-50% der Verkäufe an den Anbieter gehen, der als erster reagiert.  (Quelle: InsideSales.com)

 

Weiterlesen
Content Marketing Aktuell

Wie setze ich das Marketing im Content Marketing um?

Mit dem Content Marketing ist es wie im Märchen von Frau Holle: das fleißige Mädchen wird nach unermüdlicher Verrichtung der notwendigen Arbeiten mit einem Goldregen belohnt. Sie begibt sich in den Dienst von Frau Holle und schüttelt ihr das Bett immer gewaltig, auf daß die Federn wie Schneeflocken umherfliegen. Dafür hat sie auch ein gutes Leben bei ihr und alle Tage Gesottenes und Gebratenes. Über der faulen Schwester wird allerdings ein Kessel von Pech ausgeschüttet und sie steht am Ende mit leeren Händen da.

Vergessen Sie nicht: der Begriff Content Marketing besteht nicht nur aus Content, hier geht es auch ums Marketing. Es reicht nicht aus Content zu erzeugen, man muss ihn auch vermarkten. Hier ist Fleiß gefordert, denn Content Marketing bedeutet nicht, dass auf einmal alle anderen Marketing Strategien fallen gelassen werden, sondern dass man die vorhandene Infrastruktur nutzt, um die Inhalte zu verbreiten.

Neben dem Bloggen lassen sich zum Beispiel Videos auf YouTube für SEO Zwecke optimieren. Datenblätter und Broschüren im PDF-Format sollten von vornherein für Suchmaschinen und Besucher optimiert werden, so dass sie über Google gefunden werden können.

Auch das Bespielen der Social Media-Kanäle sollte weiterhin Teil des Marketings sein, auch wenn man hier nicht gleich einen ROI sieht, aber Sie treffen und engagieren sich hier mit Ihrer Zielgruppe! Bieten Sie ihr interessante Inhalte, die sie auch teilen kann, aus dieser zusätzlichen Aufmerksamkeit entsteht automatisch weiterer Traffic auf Ihrer Website.

Für die Social Media-Kanäle eignen sich Videos, Blogbeiträge, Infografiken und Gewinnspiele, und auch PR-Massnahmen sorgen weiterhin für zusätzliche Verbreitung, hier sollten Sie frühzeitig ein Media-Budget bereitstellen.

Ein weiteres Marketing-Format, das man nicht außer Acht lassen sollte sind wöchentliche oder monatliche E-Mail Newsletter. Gestalten Sie Ihre Newsletter so, dass sie wertvolle Informationen und gute Unterhaltung bieten, so dass die Empfänger sich darauf freuen. Hier geht es nicht darum, Produkte zu pushen, sondern hilfreiche Informationen zu bieten, die im Bestfall ihre Probleme lösen und ihr Leben erleichtern.

Seien Sie also wie der wirklich hilfreiche Geist von Frau Holle: schütteln Sie die Inhalte kräftig auf und verteilen Sie sie so gründlich auf der Erde, dass alle sehen, dass es schneit!



Weiterlesen